LIEBSTER AWARD 2016

Hallo ihr Lieben,

der Liebster Award ist eine Art Challenge, bei der Blogger Fragen gestellt bekommen, sie selbst neue Blogger nominieren und ihnen ebenfalls Fragen stellen müssen. Man lernt die Personen hinter den Blogs und vielleicht auch ganz neue Blogger genauer kennen. Ich wurde von der lieben und schmink-talentierten Monika von www.visagistinmonika.wordpress.com für den Liebster Award nominiert und habe ihre Fragen an mich gerne beantwortet. Danke noch einmal für deine Nominierung! Ich würde sagen, wir fangen direkt an!

Monikas Fragen an mich:

1. Welches Reiseziel hat dich besonders beeindruckt und warum?
Ich war noch nicht in so unglaublich vielen Ländern, aber ich muss sagen, dass mir meine Urlaube in des USA  schon sehr gefallen haben. Besonders natürlich die Stadt der Städte: New York! Wenn ich meine Erlebnisse aus dieser Stadt meinen Freunden berichte, dann kann ich nur immer wieder sagen, dass NY genauso wie in den Filmen erscheint: viele hektische Leute, überall stehen riesige Wolkenkratzer, die gelben Taxen warten ungefähr an jeder Ecke und die Shops sind super modern. New York ist in eine ganz bestimmte Atmosphäre getaucht und das ist es, was mich so sehr beeindruckt hat. Hier seht ihr ein Foto, als ich auf dem bunten und berühmten Times Square stand:

20120730_122758

2. Wann und wo bloggst du am liebsten?
Ich habe meinen Blog ja erst vor einigen Wochen eröffnet, habe jedoch bereits festgestellt, dass ich am liebsten mittags von Zuhause aus schreibe. Das liegt daran, dass ich mir auf diese Weise viel Zeit für meine Beiträge nehmen und ordentliche Fotos mit gutem Licht schießen kann – sodass auch ich hinterher zufrieden mit den fertigen Posts bin.


3. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Das ist eigentlich ganz einfach: Ich hatte verdammt Lust darauf! 🙂
Schon lange verfolge ich verschiedene Beauty-YouTube-Blogger aus dem deutschen oder englischsprachigen Raum und habe mich daraufhin immer mehr mit dem Thema Beauty auseinandergesetzt. Weil ich aber auch super gerne schreibe und ich zwecks meines Studiums eh Social-Media-Seminare belege, wurde der Wunsch einen eigenen Blog zu führen, immer größer!


4. Wie kommst du auf neue Ideen für Blogbeiträge?

Das ist wirklich ganz unterschiedlich: Mal denke ich, dass es Leute vielleicht interessiert, was ich mir Neues gekauft habe, andere Male möchte ich einfach Sachen aus meiner Schminksammlung oder meine Favoriten vorstellen etc.. Ich gehe eigentlich nach dem Prinzip vor, dass ich über die Themen schreibe bzw. die Dinge plane, die mich auch selber interessieren und, die ich auf anderen Blogs selber gerne lese.


5. Welchen Tipp hast du an neue Blogger, um mehr Reichweite zu erzielen?

Hmm… ich bin ja selbst noch nicht lange dabei zu bloggen und habe ja auch noch kaum Reichweite, deswegen ist diese Frage natürlich schwierig für mich. Was ich aber für mich selbst versuche und es jedem anderen auch genau so weiterempfehlen kann, ist, einfach man selber zu sein, in dem, was man schreibt, worüber man schreibt und wie man schreibt. Klar, das ist ein Ratschlag, den man so häufig aus allen Richtungen hört, aber er ist meiner Meinung nach wirklich grundlegend! Deshalb habe ich in meinem allerersten Post bereits erwähnt, dass für mich das Erkennen der Persönlichkeit des Bloggers super wichtig  ist und auch für mich ein Leitfaden für meinen Blog ist. Was nützt es jemandem, wenn er über Dinge redet/schreibt, die total klick- und gewinnversprechend sind und sich der Masse anpasst, dafür aber den Blog als Arbeit ansieht, mit der man sich nur ungerne beschäftigt?


6. Welche Blogs guckst du dir am meisten an?

Neben sehr großen Bloggern wie z.b Farina von www.novalanalove.com oder Coco von www.kleinstadtcoco.com klicke ich mich auch gerne durch viele kleinere Blogs durch. Ein paar von Ihnen findet ihr weiter unten bei meinen Nominierten. Generell habe ich aber festgestellt, dass ich mich am liebsten auf anderen Beautyblogs umschaue und informiere.


7. Die berühmte Fee – welche drei Wünsche hast du?

Auch wenn das vielleicht als eine langweilige Antwort gilt, wäre mein erster Wunsch definitiv Gesundheit für alle meinen Lieben und mich, da es etwas ist, was man sich nicht kaufen kann. Natürlich fallen mir noch viel mehr immatrielle Wünsche ein (die mir auch viel wichtiger sind als materielle Dinge!), aber um bei meinen Blogthemen Beauty und Lifestyle zu bleiben, wäre mein zweiter Wunsch ein wunderschönes, luxuriöses Badezimmer mit freistehender Badewanne etc. wie aus den Architekturmagazinen zu besitzen und mein dritter Wunsch wäre der Besitz einer Schminksammlung, die so groß wie die von der neuseeländischen Beauty-Youtuberin Shaaanxo oder meiner persönlichen Lieblings-Makeup-Artistin Jaclyn Hill ist. 😛


8. Was bezeichnest du als deinen größten Erfolg?

Auf den schulischen oder beruflichen Aspekt bezogen würde ich mein sehr gutes Abitur als den bislang größten Erfolg beschreiben. Dieser wird aber bald von meinem Bachelor-Abschluss abgelöst, den ich in ein paar Monaten erhalten werde.


9. Was sind die fünf wichtigsten Dinge in deinem Leben?

– Familie (meinen Freund eingeschlossen), die immer für einen da ist
– Freunde, die genauso verrückt sein können wie ich
– wie vorhin schon erwähnt: Gesundheit
– schöne Erlebnisse, die einem im Kopf bleiben
– Weiterentwicklung und Ehrgeiz, da man immer dazulernt und somit viel erreichen kann


10. Ohne welches Beauty Produkt kannst du nicht leben? Wieso?

Uiuiui, ein einziges Beautyprodukt ist wirklich schwierig! Meine Entscheidung muss ich zwischen Mascara und Concealer fällen, wobei Concealer doch ein kleines bisschen überwiegt. Ich finde, dass man einfach so viel frischer aussieht, wenn der untere Augenbereich aufgehellt ist und kleine Rötungen etc. abgedeckt sind. Also herzlichen Dank an den Erfinder des Concealers  😛


11. Wo bestellst du am meisten im Netz? Und was?

Das mag vielleicht Oldschool sein, aber ich bin tatsächlich noch jemand, der bei Klamotten viel lieber in die Stadt shoppen geht anstatt diese Dinge online zu bestellen. Bei Makeup oder Kleinkrams sieht das schon etwas anders aus und ich bestelle viele Produkte bei Amazon oder Douglas. An Douglas finde ich z.B. toll, dass sie Produkte von Zoeva führen, weshalb ich mir erst vor nicht allzu langer Zeit die En Taupe-Eyeshadow-Palette gegönnt habe.

das waren auch schon die elf Fragen, die mir gestellt wurden und jetzt folgen die Blogger, die ich für diesen Award nominiere:

1. Sarah von www.stylive.wordpress.com
2. Isabelle und Maren von www.testbeautyblog.wordpress.com
3. Uljana von www.heysparrowblog.wordpress.com
4. Inga von www.ingaslifestyleblog.wordpress.com
5. Isa von www.glitterintheirveins.wordpress.com

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr bei dieser Challenge mitmacht!

Meine Fragen an euch lauten:

1. Wie kamst du auf deinen Blognamen bzw. was hat er zu bedeuten?
2. Wie kamst du auf die Idee zu bloggen?
3. Welche drei Gegenstände würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
4. Was ist deine Lieblingsrichtung, wenn du essen gehst – italienisch, indisch, etc.?
5. Welche ist deine liebste Makeupmarke?
6. Auf welches Beautyprodukt kannst du nicht verzichten und wieso?
7. Bei welchen Bloggern/Youtubern schaust du regelmäßig vorbei?
8. Welches Land/welcher Ort hat dich beim Reisen am meisten beeindruckt?
9. Welche Social-Media Plattform ist deine liebste?
10. Was ist dein liebster (Disney-)Film?
11. Gibt es etwas, was du in diesem Jahr noch unbedingt erreichen möchtest/was du dir noch kaufen möchtest?

Und das sind die Regeln des Liebster Award:

Liebster-Award-11Quelle: lovedecorations.de

Der Liebster Award unterstützt besonders neue Blogs, um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber auch für alte Hasen ist der Liebster Award natürlich eine gute Möglichkeit, noch bekannter zu werden. Der Liebster Award ist eine Vernetzung zwischen Bloggern und funktioniert ganz einfach: Ein Blogger wird von einem anderen Blogger nominiert, beantwortet die gestellten Fragen auf seinem Blog, stellt selbst wieder Fragen und nominiert erneut Blogs für den Liebster Award.

  • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog tun: Fakten über mich (bis zu 11 möglich), wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen, sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
  • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf Eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
  • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
  • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
  • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiert zwischen zwei und elf neue Blogger, die ihr gerne weiterempfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte, kann sich dabei an die 200er – 300er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
  • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird, dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist. Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.

Ich freue mich, dass ich bei dem Liebster Award teilnehmen durfte und bin auf die Beantwortung meiner elf Fragen schon sehr gespannt! Und weil ich die Frage so spannend finde: Für welches Beautyprodukt würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr nur eins auswählen dürftet? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Eure Dani ❀


8 thoughts on “LIEBSTER AWARD 2016

  1. Montana Antworten

    Toller Beitrag! 🙂

    Liebe Grüße

    Montana

    1. sortofgorgeous Antworten

      Dankesehr 🙂

  2. Kira Antworten

    Hi Dani, richtig schöner Beitrag 🙂
    Dir ist ja richtig viel eingefallen!

    1. sortofgorgeous Antworten

      Dankeschön, deiner hat mir auch gefallen 🙂

      Dass ich viel dazu antworten konnte, lag aber auch daran, dass ich die Fragen sehr gut fand.

      LG

  3. Sistersbychancefriendsbyheart Antworten

    Liebe Dani,
    ich finde deinen Blogpost klasse, vor allem gefällt mir deine positive Einstellung! Und zu einem luxuriösen Badezimmer würde ich auch nicht nein sagen! 🙂
    Wenn ich mich für ein beautyprodukt entscheiden müsste, wäre das Mascara. Ohne sehe ich immer müde und etwas kränklich aus.

    Stay gorgeous :*

    Sistersbychancefriendsbyheart

    1. sortofgorgeous Antworten

      Dankeschön 🙂

      Das stimmt, Mascara wäre auch sofort meine zweite Wahl gewesen!

  4. Inga Antworten

    Ganz lieben Dank! Ich freue mich wirklich und werde gleich anfangen mit dem beantworten der Fragen! Mittwoch wird der Blogpost dann online gehen! 🙂

    Ich freu mich! Dankeee! <3 <3

    Ganz liebe Grüße an dich!
    Inga
    https://ingaslifestyleblog.wordpress.com/

    1. sortofgorgeous Antworten

      Sehr gerne!
      Ich hoffe, das Beantworten wird dir Spaß machen!

      LG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.