MEINE AKTUELLE ABSCHMINK-ROUTINE

Hallo ihr Lieben,

manchmal trage ich mehr, manchmal weniger Make-Up. So schön wie das Ganze auch ist, ist das Abschminken super wichtig, damit die Haut nicht schneller altert und sie frei „atmen“ kann. Heute zeige ich euch meine Routine, mit der ich nach dem Abschminken ein tolles Hautgefühl erziele.

Vorab sollte noch gesagt werden, dass mein Gesicht schon sensibel ist. Generell verwende ich gerne Produkte und Cremes, die Feuchtigkeit spenden, und meinen Teint somit etwas wacher erscheinen lassen. Also: Nur weil die Dinge, die ich im Folgenden zeige, für mich gut zu sein scheinen, heißt das nicht, dass ihr es komplett so übernehmen solltet. Macht euch Gedanken darüber, welcher Hauttyp ihr seid und tauscht eventuell das ein oder andere Produkt gegen ein für euch geeigneteres aus. Jetzt geht’s aber mal los…

Step 1: Wasser + Mizellenwasser

IMG_1052

Zunächst kläre ich mein Gesicht mit WARMEM Wasser, damit der gröbste Teil der Schminke bereits abgeht. Mit warmem Wasser klappt es auf jeden Fall besser und es geht schneller als mit kaltem. Dann gelange ich immer an den Punkt an, an dem ich wie ein kleiner Panda aussehe… und schnappe mir daraufhin mein Mizellenwasser und gehe mit einem Wattepad und dem Mizellenwasser ebenfalls nochmal über das gesamte Gesicht. Seit ein paar Monaten benutze ich das Mizellenwasser von Balea und meiner Meinung nach reinigt dies besser als das von Garnier, welches ich zuvor verwendet hatte.

Step 2: Abschminktuch + Trockentuch

IMG_1053

Nachdem der Großteil mit Hilfe des Mizellenwassers bereits entfernt wurde, gehe ich noch einmal mit einem feuchten Abschminktuch (momentan die Creme Pflege Reinigungstücher von Nivea) über das Gesicht, wasche alles noch einmal mit warmem Wasser ab und trocke mein Gesicht daraufhin mit Trockentüchern. Wie ich euch schon in meinem letzten Empties-Post berichtet habe, sind diese Tücher viel hygienischer als normale Handtücher, weshalb ich sie nicht mehr missen möchte.

Step 3: Feuchtigkeit

IMG_1054
IMG_1057

Um meine Abschmink-Routine zu vervollständigen, creme ich mein gereinigtes Gesicht noch immer mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme ein. Die natural balance Pflege von Nivea eignet sich dazu für mich sehr gut und fühlt sich nicht zu schwer auf der Haut an.

 

Das war auch schon meine aktuelle Abschmink-Routine, mit der ich super gut zurecht komme und die – wie ihr gesehen habt – nicht viele Schritte beinhaltet und deshalb super schnell erledigt ist. Viele verwenden zuerst das Abschminktuch und anschließend das Mizellenwasser, für mich bringt die umgekehrte Reihenfolge aber ein besseres Ergebnis. Wie sieht eure Routine aus? Und falls ihr ein Mizellenwasser benutzt, welches könnt ihr empfehlen?
Lasst mir gern euer Feedback und euer Abo da!

Eure Dani ❀


2 thoughts on “MEINE AKTUELLE ABSCHMINK-ROUTINE

  1. Maja Antworten

    Hey inch bin Von Der Aktion Von Annaxo auf dich aufmerksam geworden , wie wäre es wenn du dein Glück auch auf YouTube probierst , ich bin sicher du würdest viel Spaß und auch viele Fans kriegen (das ist zwar nicht soooo wichtig aber … Gehört nun mal dazu!) ich werde auf jeden Fall auf deiner Seite aktiv sein , denn ich finde sie so megaaaaa .

    1. sortofgorgeous Antworten

      Das freut mich, wenn dir mein Blog gefällt!

      Hmmm, YouTube steht bei mir momentan gar nicht auf dem Plan, aber danke für den Vorschlag 🙂

      Ganz liebe Grüße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.