MY EVERYDAY MAKEUP | ALLTAGSMAKEUP

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es meinen allerersten Makup-Look! Und zwar habe ich mir überlegt, dass ich euch mein grundlegendes Alltagsmakeup zeige, also mein Everyday Makeup. Es ist ein super dezenter, in naturtönen gehaltener Look, den ich -je nach Lust und Zeit- mit maximal 6-8 Produkten auf mein Gesicht zaubere.
IMG_0276.

Die Produkte auf dem Bild sind eigentlich auch schon der gesamte Inhalt meiner Schminktasche und bilden zusammen meinen Alltagslook. Bevor ich zu den einzelnen Produkten komme, wollte ich noch anmerken, dass ich nicht jeden Tag Foundation oder BB-Cream trage, da ich mir diese eher für besondere Anlässe aufbewahre oder wenn es mal etwas mehr sein darf. Mir reichen zur Teintauffrischung also vollkommen ein Puder und ein wenig Bronzer. Um das Makeup leichter nachzuvollziehen, habe ich das Ganze in die Kategorien Base/Grundierung und Eyes/Augen aufgeteilt.

 

Base/Grundierung:

IMG_0277

Zu der Grundierung zähle ich Produkte, die mein Hautbild ebener aussehen lassen sowie Augenbrauenprodukte. Wie ihr seht, setzt sich meine Grundierung aus einem Primer, CONCEALER (OH JA!), Puder, Bronzer und Augenbrauenstift zusammen. Allein mit Hilfe dieser Produkte wirke ich direkt wacher, frischer und ein wenig gebräunter.

Die genauen Produkte, die ich momentan für meine Haut verwende:

Primer: Optischer Retuschierer von Garnier
Concealer: Fit Me in ’15‘ von Maybelline
Puder: Compacht Powder in ’75 – beige‘ von Manhattan Clearface
Bronzer: Sun Glow Matt Bronzer von Catrice
Brows: Perfect Brow Fill + Define in ‚010 – nude blonde‘ von p2

 

Eyes/Augen:

IMG_0284

Für meine Augen benutze ich meine geliebte Naked 2 Palette von Urban Decay als auch zwei verschiedene Mascaras. Das hat den Grund, dass meine Lieblingsmascara sehr buschig und leider zu groß für den unteren Wimpernkranz ist. Deswegen verwende ich für die unteren, kürzeren Wimpern eine Mascara mit schmalerem Bürstchen.

Die genauen Produkte, die ich momentan für meine Augen verwende:

Lidschatten: Naked 2 Palette von Urban Decay –> Farbe ‚tease‘ (5. von links)
Mascara: I love Extreme von essence & Glamour Doll Curl & Volume von Catrice

Wie gerade schon erwähnt, verwende ich ein kleines bisschen der Farbe ‚tease‘ und gebe sie sowohl unter das Auge als auch ein wenig in die Lidfalte. Anschließend verblende ich das Ganze mit meinem Mac 217er Pinsel, der sich aufgrund seiner Weichheit und der Tapered Form gut zum Verblenden eignet. So erhalte ich ein wenig Dimension in das Augenmakeup, da die Lidfalte natürlich betont ist. Ab und an setze ich mit der Farbe ‚booty call‘ (3. von links) noch einen Highlight in den inneren Augenwinkel, sodass das Auge geöffneter und strahlender wirkt.

 

Und als absolutes Basicwissen möchte ich euch noch auf den Weg geben , dass eure Augenfarbe am meisten und stärksten betont wird, wenn ihr für den Lidschatten komplementäre Nuancen auswählt, d.h.:
blaue Augen –> braune Töne
braune Augen –> können mit Hilfe von sehr vielen Farben verstärkt werden, eher kühle als warme Töne
grüne Augen –> lila/violette Töne
etc.

Und hier seht ihr diesen neutralen, aber dennoch geschminkten Basic-Look noch einmal getragen. Tatsächlich trage ich häufig einfach nur eine Lippenpflege und keinen Lippenstift. Ich hoffe, dass euch mein Alltagsmakeup zusagt! Was für ein Produkt darf für einen Everydaylook bei euch auf keinen Fall fehlen?

IMG_0293.

Eure Dani ❀


4 thoughts on “MY EVERYDAY MAKEUP | ALLTAGSMAKEUP

  1. Siana Antworten

    Super Alltags-Look! 🙂
    Ich liebe die Naked 2 Palette über alles!
    Schau doch auch mal bei mir vorbei :*

    1. sortofgorgeous Antworten

      Ja, die Palette ist auch eine meiner Lieblinge.
      Gerne, das werde ich machen 🙂

      LG

  2. Pisa Antworten

    Tolles Alltagsmakeup! Ich liebe die Produkte und die Naked 2 Palette ist ein Traum!
    Happy weekend!
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    1. sortofgorgeous Antworten

      Merci!
      Ja, man kann mit dieser Palette super dezente, aber auch auffällige Abendmakeups schminken.

      LG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.