UNBOXING: GLOSSYBOX MÄRZ ’16

Hallo ihr Lieben,

vor einem Monat habe ich ein flexibles Abo bei der Glossybox abgeschlossen und knapp eine Woche später bekam ich sogar schon die Märzbox zugeschickt. Ich dachte eigentlich, dass meine erste Glossybox die Aprilbox sein wird, aber nachdem ich den Inhalt gesehen hatte, war ich mit der überraschenden Märzlieferung doch sehr zufrieden. Im Folgenden sage ich euch meine ersten Eindrücke zu den einzelnen Produkten bzw. der gesamten Box und teile euch mit, ob es sich um Produkte handelt, die mir dem ersten Anschein nach zugesagt haben oder nicht.

Obwohl die Glossybox im März eigentlich eine Sonderedition zu dem Thema ‚Bunny loves Easter‘ herausgebracht hat, habe ich die normale Classicbox erhalten, weil diese Sondereditionen limitiert sind. Abgesehen von den Produkten, auf die ich gleich zu sprechen komme, finde ich allein den Glossykarton schon absolut schön. Er macht einen stabilen Eindruck und kann perfekt dazu genutzt werden, Nagellacke oder andere Kleinigkeiten darin zu verstauen. Dafür gibt es schonmal einen Daumen nach oben!  🙂

IMG_0069

Wie gerade schon angedeutet, bin ich auch mit dem Inhalt der Glossybox sehr zufrieden. In meiner ersten Box waren enthalten:

    • Eye Shadow Brush (Nr. 144) von Emité Make Up (Originalgröße –> 30,00€)
      Dieser Pinsel fühlt sich sehr weich an und dient aufgrund seiner spitzen, länglicheren Form perfekt als Blenderpinsel. Von der Optik her sieht er stabil und hochwertig aus.
    • They’re Real Tinted Primer von Benefit Cosmetics (Probegröße – 3g anstatt 8,5g –> 26,00€)
      Hurra, Benefit! Über den Wimpernprimer habe ich mich sehr gefreut. Vor der eigentlichen Mascara aufgetragen, soll er die Wimpern verlängern, gut trennen und die Mascara haltbarer machen. Da ich sehr gerne Wimpernprimer verwende, bin ich auf dieses Produkt von Benefit schon sehr gespannt. Wer mag es nicht lange, dichte und volle Wimpern zu haben?
    • Golden Skin Roll-On Caviar Eye Gel von être belle cosmetics (Probegröße – 10ml anstatt 15ml –> 41,90€)
      Als ich diesen Augen Roll-On mit Gold-Kaviar-Komplex in der Box entdeckt habe, war ich über den Preis von etwa 40€ sehr erstaunt. Umso gespannter bin ich, ob er wirklich hält, was er verspricht: Er soll die Augenpartie straffen, beruhigen und zugleich Feuchtigkeit spenden.
    • Anti-Cellulite Lotion von Kueshi (150ml anstatt 200ml –> 20,10€)
      Diese Lotion wirkt von der Aufmachung her auf den ersten Blick nicht sonderlich hochwertig, aber liegt mit einem Preis von ca. 20€ deutlich über den Drogeriepreisen. Man soll sie nach dem Duschen oder vor dem Sport gut einmassieren, wodurch die Haut gestrafft wird. Dafür sorgen Extrakte aus der Heilpflanze Astragalus oder andere enthaltene Frucht- und Blumenextrakte.
    • Airbrush FX Blending Sponge von Nicka K New York (Originalgröße –> 9,95€)
      Bei dem letzten Produkt handelt es sich um einen Beautysponge, der sogar mein erster ist. Er ist super weich, geht bei weniger Druck sofort wieder in seine alte Form zurück und macht zunächst erstmal einen guten Eindruck. Was mir besonders gefällt, ist, dass er sich nach oben hin leicht zuspitzt, weshalb er sich auch super für den unteren Augenbereich, bspw. zum Auftragen von Concealer, eignen könnte.

 

IMG_0064

So, das waren die fünf Produkte in meiner ersten Glossybox. Ingesamt bin ich von der Auswahl wirklich angetan, da aus vielen verschiedenen Bereichen etwas dabei ist. Über den Blenderpinsel von Emité Make Up freue ich mich zwar auch, jedoch bin ich etwas enttäuscht, dass es nicht der Luxie-Pinsel ist, der in der Osteredition dabei gewesen wäre und gute Rezensionen erhalten hat. Ich bin schon sehr gespannt, ob mich die nächste Glossybox genauso positiv überrascht, oder ob Glossybox nur beim ersten Mal eine extra gute Box für mich zusammengestellt hat.

Wie findet ihr die Glossybox allgemein oder speziell meine Box? Oder nutzt ihr vielleicht andere Beauty-Box-Abos?

Eure Dani ❀


2 thoughts on “UNBOXING: GLOSSYBOX MÄRZ ’16

  1. Lisa von GLOSSYBOX Antworten

    Liebe Dani, vielen Dank für deinen Beitrag! Schön, dass du mit deiner ersten GLOSSYBOX so zufrieden warst 🙂 Wir hoffen, das geht auch in Zukunft so weiter <3 Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    1. sortofgorgeous Antworten

      Das hoffe ich auch!

      LG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.