UNBOXING: GLOSSYBOX OKTOBER ’16 | HOME SPA EDITION

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder! Nachdem ich hier – aufgrund meines Studiums und der Bachelorarbeit – eine kurze Schreibpause eingelegt habe, kann ich jetzt wieder voll durchstarten! Da mich vor einigen Tagen die monatliche Glossybox erreicht hatte, dachte ich mir, dass ich euch den Inhalt der ‚Home Spa Edition‘ etwas genauer präsentiere. Wie so häufig die Glossybox betreffend, waren auch dieses Mal ein paar Top- aber leider auch Flopprodukte beim Unboxing dabei.

img_1247

Als das Oktobermotto ‚Home Spa‘ im Vorhinein angekündigt wurde, war mein erster Gedanke: Oh nein, bitte nicht wieder ein Duschschaum! Dahingehend kann ich mich durch das Glossybox-Abonnement nämlich schon reichlich eindecken.. Als ich die Box öffnete, erblickte ich zum Glück kein Duschschaum, sondern diese fünf Produkte:

img_1248

Nagut, zuerst habe ich natürlich wie immer das Glossymagazin durchgeblättert, in dem u.a. alle möglichen Produkte, die in diesem Monat verteilt werden, zusammengetragen und beschrieben werden. Schon dabei stelle ich mir in meinen Gedanken meine Wunschbox zusammen und einige Produkte landen auf der Flop-Liste. Leider waren diesen Monat zwei dieser eben beschriebenen, für mich nicht allzu berauschenden Produkte dann tatsächlich in der Box…

 

FLOP-Produkte

img_1256

– Konjac Gesichtsschwamm von Vegane Pflege (Originalgröße –> 9,50€)
Dieser Gesichtsschwamm soll leicht angefeuchtet das Gesicht reinigen und die Haut durch den Geruch von Lavendel beruhigen. Grundsätzlich ist gegen solch einen Schwamm ja nichts einzuwenden, aber ich persönlich bin einfach kein Fan von Lavendel.. Der Duft steigt mir zu sehr in die Nase und ist etwas zu aufdringlich.

– Brow Wax Strips von andmetics (Originalgröße –> 14,90€)
Bei diesen Augenbrauen-Strips handelt es sich um das Produkt, bei dem ich gehofft hatte, dass es nicht in meiner Box enthalten ist. Aber natürlich war es so 😛 Ich habe so wenige und feine Augenbrauen, dass sich so etwas für mich einfach nicht lohnt. Aber eventuell finde ich ja jemand anderen, der sich traut, solche Wachsstreifen für die Augenbrauen auszutesten.

 

TOP-Produkte

Aber natürlich enthielt die Box auch wieder ein paar Produkte, bei denen ich mich freue sie auszutesten und mich hoffentlich überzeugen zu lassen. Bei dieser Spa-Edition hätte ich gar nicht mit dekorativer Kosmetik gerechnet, aber tatsächlich war sogar ein Lippenstift dabei!

img_1258

– Lip Parfait – Buttery Lip Cream von Trifle Cosmetics (Originalgröße –> 17,95€)
Dieser Lippenstift in einem tollen Rosaton ist mein persönliches Highlight der Box! Zunächst ist die umweltfreundliche Verpackung aus Karton super süß gestaltet, aber auch das weiche Gefühl auf den Lippen hat mich sofort begeistert. Es ist ein sheerer Lippenstift, der also nicht super deckend ist, und eignet sich zum schnellen Auftrag zwischendurch meiner Meinung nach perfekt. Durch das enthaltende Vitamin E sollen die Lippen noch gut durchfeuchtet werden.

Feuchtigkeits Tagescreme von SANTE Naturkosmetik (Originalgröße –> 9,95€)
Anders als andere Naturkosmetik, von der ich schonmal auf meinem Blog berichtet habe, riecht diese Tagescreme sehr angenehm und macht die Haut nach dem ersten Auftragen sofort spürbar weich. Durch ein Bio-Inca-Inchi-Öl und Sheabutter sollen zudem das Zellwachstum angeregt und die Hautstruktur verbessert werden. Da meine geliebte Nivea-Feuchtigkeitspflege sowieso so schnell leer geht, werde ich versuchen diese beiden Cremes mal abwechselnd zu verwenden und hoffe, dass sich meine Haut darauf einlässt.

– Lash Wimpern-Revitalisierungs-Serum von NUVEGA (Probegröße von 1ml anstatt 3ml –> Originalpreis 89,95€)
Dieser Wimpernbooster soll wie gewöhnlich am oberen Wimpernkranz aufgetragen werden und das Wimpernwachstum anregen. Nach etwa 6 Wochen sollen bei täglicher Anwendung die ersten Ergebnisse zu sehen sein. Da ich nichts gegen längere Wimpern einzuwenden hätte, bin ich auf dieses doch sehr teure Produkt gespannt und hoffe, dass es hält, was es verspricht.

img_1246

Insgesamt gefällt mir die diesmonatige Box sehr gut, da mir die drei Top-Produkte sehr zusagen. Außerdem finde ich, dass das Motto ‚Home Spa‘ diesmal sehr zutreffend war und passende Produkte ausgewählt wurden. Obendrauf war noch eine Wärmeauflage gegen Regelschmerzen von ThermaCare in der Box dabei, was ich auch super finde. Dass diesmal so viele Produkte in der Originalgröße dabei waren, ist ein großer Pluspunkt! Für die Zukunft würde ich mir definitiv mehr davon wünschen!

Habt ihr auch ein monatliches Boxen-Abonnement? Wenn ja, welches?
Lasst mir gern euer Feedback und euer Abo da!

Eure Dani ❀

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.